Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
TSV Vaterstetten e.V. - Leichtathletik
Leichtathletik für Wettkämpfer, Leistungssportler und Freitzeitathleten

Triumph für TSV-Nachwuchs

U12 beweist Mannschaftsstärke

26.05.2015 | von Christian Töpfer


Thumb cimg7198 Die erfolgreichen Leichtathleten vom TSV mit ihren Trainerinnen Rahel und Sophia Vogt.

Einen schönen Erfolg durfte die U12 des TSV Vaterstetten bei den Mannschaftswettkämpfen des Kreises Wendelstein am 17. Mai in Rosenheim feiern. Die erste TSV-Vertretung ließ alle anderen 15 Mannschaften hinter sich und belegte den ersten Platz. Sehr erfreulich auch, dass sich die zweite Mannschaft auf dem siebten Rang platzieren konnte.

Der Truppe von Rahel Vogt und ihrer Tochter Sophia gelang es dabei, mit einer Gesamtleistung von 10 Ranglistenpunkten namhafte Vereine aus Kirchheim, Anzing, Bad Aibling, Ebersberg und Rosenheim hinter sich zu lassen. Besonders hervorzuheben war der Sieg im Crosslauf mit einer Gesamtzeit von 13:47,90 Min., bei dem alle Teilnehmer gleichzeitig gestartet waren. „Es war ein hartes Rennen, doch wir konnten uns gegen alle anderen durchsetzen“, blickt Rahel Vogt stolz zurück. Nicht unerwähnt sollte auch bleiben, dass die zweite Mannschaft des TSV es einem dritten Platz im Crosslauf (14:09,30 Min.) zu verdanken hatte, dass sie sich am Ende mit 31 Ranglistenpunkten noch auf den siebten Platz schieben konnte.

„Obwohl es mir bei diesen Cup-Wettbewerbern vor allem auf die Mannschaftswertung ankommt, bin ich auch mit den Ergebnissen in den einzelnen Disziplinen sehr zufrieden“, erklärt Vogt. „Wir haben es geschafft, mit unserer ersten Vertretung in jeder Disziplin unter den ersten Drei zu landen.“

Die genauen Ergebnisse inklusive der Einzelleistungen der Athleten gibt es hier.