Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
TSV Vaterstetten e.V. - Leichtathletik
Leichtathletik für Wettkämpfer, Leistungssportler und Freitzeitathleten

Dem Regen getrotzt

TSV-Sportler beim Ebersberger Seelauf und bei der Kreiswaldmeisterschaft

22.04.2016 | von Jan Domke


Thumb ebersberger seelauf Das Wetter spielte leider nicht mit. Dennoch gingen mehr als 400 Läufer und Läuferinnen auf die 5 bzw. 10 Kilometer langen Strecken.

Die widrigen Bedingungen haben den Läufern und Angehörigen einiges abverlangt. Dennoch kamen die Teilnehmer des TSV mit tollen Ergebnissen von einer gelungenen Veranstaltung zurück.

Thumb ebersberger seelauf dreck 22 Kinder vom TSV Vaterstetten traten bei der Kreiswaldlaufmeisterschaft an - und jedes wurde auf der Strecke nass und dreckig. (Foto: Jan Domke)

Am Sonntag, den 17. April, fanden der 7. Ebersberger Seelauf und die Kreiswaldlaufmeisterschaft der Region Wendelstein für die Alterklassen U8 bis U16 statt. Auch heuer war die Veranstaltung wieder gelungen organisiert, was aber leider vom Wetter nicht honoriert wurde: Über den Tag wechselten munter verschiedenste Regengrade einander ab, was jedoch zum Glück den sportlichen Leistungen wenig anhaben konnte.

Begonnen wurden die Wettbewerbe mit dem eigentlichen Seelauf über 10 Kilometer. Dieser wurde von 245 Athleten, jedoch ohne Teilnehmer des TSV Vaterstetten, bestritten. Auf der anschließenden Waldrunde über 5 Kilometer liefen unter den 158 Teilnehmern zwei Vaterstettener Senioren. Beide konnten sich im guten Vorderfeld platzieren: Jan Domke erreichte mit 23:27 Min. den 12. Platz der Männerwertung (2. Platz in der M45), Martin Fischer mit 23:34 Min. den 14. Platz (2. Platz in der M50).

Im Anschluss starteten die verschiedenen Läufe der Kreiswaldlaufmeisterschaft, die über die kleine Parkrunde führten. Dabei mussten die Klassen U8 eine Runde (ca. 780 Meter), U10 und U12 zwei Runden (etwa 1.400 Meter) sowie U14 und U16 drei Runden (ca. 2.000 Meter) bewältigen. Wie schon in den vergangenen Jahren waren die TSV-Athleten zahlreich vertreten, insgesamt stellten sich heuer 22 Kinder der Jahrgänge 2004 bis 2010 dieser Herausforderung.

Die besten Platzierungen waren:
1. Platz W06: Johanna Kampa (4:11 Min.)
1. Platz M06: Felix Frank (4:10 Min.)
2. Platz M08: Jonas Mahncke (6:43 Min.)
1. Platz M09: Felix Meyer (5:58 Min.)
2. Platz M09: Sebastian Kampa (6:04 Min.)
1. Platz W10: Lena Meyer (6:11 Min.)
3. Platz W10: Nathalie Mahncke (6:25 Min.)
1. Platz M10: David Wirrer (5:32 Min.)
1. Platz M11: Felix Kock (5:21 Min.)
2. Platz W12: Maren Ober (9:16 Min.)
3. Platz W12: Saskia Mahncke (9:20 Min.)
2. Platz M12: Linus Kalkbrenner (8:29 Min.)

Außerdem waren vom TSV Vaterstetten am Start: Katharina Reber (W07), Julie Emmer, Alexa Maether (W08), Vincent Härle (M08), Carolin Domke, Anna Marie Ebel, Fiona Friederich (W10), Gregor Bechold (M10), Lena Kunkel (W12) und Manuel Domke (M12).

Ermöglicht wurden die prima Leistungen der Kinder auch durch die logistische Rundum-Betreuung durch Marion Glas-Reber, die ebenfalls über viele Stunden dem Regen trotzte. Vielen Dank!

--> zu den vollständigen Ergebnissen
Seelauf
Ergebnisse U8
Ergebnisse U10
Ergebnisse U12
Ergebnisse U14 und U16