Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
TSV Vaterstetten e.V. - Leichtathletik
Leichtathletik für Wettkämpfer, Leistungssportler und Freitzeitathleten

Leichtathletik-Talente in Vaterstetten am Start

Kreismeisterschaften am 26. Juni – jetzt mit finalem Zeitplan

20.06.2016 | von Christian Töpfer


Thumb start startblock spikes Große Veranstaltung mit jungen Leuten: Am 26. Juni ermitteln Jugendliche im Sportzentrum Vaterstetten die Besten in Lauf-, Sprung- und Wurfdiziplinen. (Foto: Manfred Stiening)

Mehr als 200 Jugendliche werden am 26. Juni ihr leichtathletisches Können im Sportzentrum Vaterstetten zeigen. Denn an jenem Tag richtet der TSV Vaterstetten die landesoffenen Meisterschaften des Leichtathletik-Kreises Oberbayern Südost aus.

Die Wettkämpfe sind für die Altersklassen U16 (Jahrgänge 2001 und 2002) und U14 (Jahrgänge 2003 und 2004) ausgeschrieben. Die älteren Jungs und Mädels ermitteln dabei die Besten in jeweils neun verschiedenen Einzeldisziplinen und einem Staffelwettbewerb. Bei den Jüngeren werden dagegen die besten Mehrkämpfer gesucht: Auf dem Programm stehen drei sogenannte „Blockwettkämpfe“ mit den Schwerpunkten Sprint/Sprung, Lauf und Wurf, in denen jeweils fünf Disziplinen zu absolvieren sind.

Aufgrund der Fülle an Wettkämpfen steht auch der TSV Vaterstetten vor einer großen Herausforderung. Etwa 40 Personen werden als Helfer gebraucht, dazu sind mehr als 30 Kampfrichter im Einsatz. Die Wettkämpfe erstrecken sich von 9:30 Uhr bis 17 Uhr. Aufgrund der zu erwartenden hohen Meldezahlen sind mehr als 30 Läufe über sieben verschiedene Distanzen angesetzt, beim Weitsprung muss parallel auf zwei Anlagen gesprungen werden. Und da Jungs und Mädels aus vier verschiedenen Jahrgängen am Start sind, müssen die Helfer besonders die unterschiedliche Höhen und Abstände bei den Hürdenläufen sowie die unterschiedlichen Gewichte beim Kugelstoßen und Speerwerfen berücksichtigen.

Auch der TSV Vaterstetten wird viele Teilnehmer stellen – aktueller Stand: 23 Jungs und Mädels in der U14 sowie 21 in der U16 – und auf die eine oder andere Podestplatzierung seiner jungen Athleten hoffen.

--> zur Ausschreibung
--> zum finalem Zeitplan