Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
TSV Vaterstetten e.V. - Leichtathletik
Leichtathletik für Wettkämpfer, Leistungssportler und Freitzeitathleten

Gelungener Wettkampf-Auftakt der U12

TSV Vaterstetten bei Kinder-Leichtathletik vorn dabei

18.01.2017 | von Jan Domke


Thumb cup aibling w12 tsv vaterstetten Die erfolgreichen Acht: Die Mannschaft des TSV Vaterstetten glänzte mit einem 2. Platz beim 1. Wendelstein-Cup 2017 in Bad Aibling. (Foto: Jan Domke)

Beim ersten Teil der Wendelstein-Meisterschaft der Altersklasse W/M U12 am 14.1.2017 in Bad Aibling konnte sich die Mannschaft des TSV Vaterstetten über einen gelungenen Auftakt in die Saison 2017 freuen.

In der Turnhalle des Gymnasiums Bad Aibling fand der erste von drei Wettkämpfen statt, die zusammen den Wendelstein-Cup bilden. Die Ausrichter glänzten dabei mit einer ausgesprochen gut organisierten Veranstaltung und boten so einen gelungenen Rahmen für über 120 Kinder, die in 13 Mannschaften gegeneinander antraten.

Zunächst mussten die Disziplinen 30-Meter-Hindernis-Sprint, Fünfsprung, Medizinballstoßen und Hochsprung (Schersprung) absolviert werden. Den Abschluss bildete die Grand-Prix-Hindernisstaffel, in der die Mannschaften direkt gegeneinander antreten.

Aus Sicht des TSV Vaterstetten konnten dabei zwei herausragende Einzelleistungen gefeiert werden: der 2. Platz von Senay Duru (W10) sowie der 1. Platz von Tobias Reber (M11), der alle Konkurrenten hinter sich ließ. Die Mannschaft konnte sich für den guten Teamgeist und ihren Einsatz für das Kollektiv mit dem 2. Platz belohnen. Dabei mussten sich die Vaterstettener lediglich den Nachbarn aus Grasbrunn geschlagen geben.

Für den TSV am Start waren: Carolin Domke, Senay Duru, Berit Groß, Kassandra Tews, Oliver Albrecht, Tim Albrecht, Benedikt Müller und Tobias Reber.

--> zu den kompletten Ergebnissen