Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
TSV Vaterstetten e.V. - Leichtathletik
Leichtathletik für Wettkämpfer, Leistungssportler und Freitzeitathleten

Die Qualifikation im Blick

Zwei Jugendliche vom TSV Vaterstetten bei der Münchner Mehrkampfmeisterschaft

10.06.2017 |


Fabian Dotzler und Kilian Stapper (beide U16) vom TSV Vaterstetten wollten bei der Münchner Mehrkampfmeisterschaft am 27. Mai die Gelegenheit ergreifen, sich für die bayerische Mehrkampfmeisterschaft am 18. Juni in Markt Schwaben zu qualifizieren.

Für Fabian Dotzler lief es erwartungsgemäß rund. Mit 2.421 Punkten sicherte er sich überlegen den 1. Platz im Block Lauf der Altersklasse M15. Dies bedeutete für ihn die sichere A-Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft. Bei den Einzelleistungen in den fünf Disziplinen erreicht er folgende Leistungen: 100 Meter in 12,63 Sekunden, eine sehr gute Zeit über 80 Meter Hürden mit 12,29 Sekunden, Weitsprung mit 5,04 Meter, die ersehnten 40 Meter im Ballwurf und erstmalig unter sieben Minuten im 2000-Meter-Lauf (6:58,04 Minuten).

Nicht ganz so glatt lief es bei Kilian Stapper, der sein Können im Block Wurf unter Beweis stellte. Mit 2.254 Punkten wurde er Zweiter in der M15, aber es reichte leider nicht für eine Qualifikation für die Bayerische Meisterschaft. Doch Kilian war zufrieden, da er mit einigen persönlichen Bestleistungen aufwarten konnte. Die 100 Meter absolvierte er in soliden 13,17 Sekunden, die 80 Meter Hürden in guten 13,27 Sekunden (Bestleistung), den Weitsprung mit 4,71 Meter (ebenfalls Bestleistung). Im Kugelstoß blieb er mit 8,39 Metern seinen Möglichkeiten, glich das aber mit einer neuen persönlichen Bestleistung  im Diskuswurf (22,83 Meter) aus.
(Textbearbeitung: Christian Töpfer)
--> zu den kompletten Ergebnissen