Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
TSV Vaterstetten e.V. - Leichtathletik
Leichtathletik für Wettkämpfer, Leistungssportler und Freitzeitathleten

66 TSV-Sportler haben das Deutsche Sportabzeichen 2017 erworben

Mit Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft und Koordination

28.02.2018 |


Thumb dspa verleihung 2017 tsvv jugend jwg Bürgermeister lobt den Sportnachwuchs

Am Freitag, dem 23. Februar 2018, freuten sich die Organisatoren vom TSV Vaterstetten und unser Bürgermeister Reitsberger über ein volles Haus bei der Verleihung des Deutschen Sportabzeichens 2017.

 

Der Aktionstag Sportabzeichen und der Sportabzeichen-Tag im Ferienprogramm im Jahr 2017 haben die Teilnehmerzahl deutlich ansteigen lassen im Vergleich zu den Vorjahren. 66 Kinder, Jugendliche und Erwachsene waren angetreten, um ihre persönliche Fitness und ihre Leistungen in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Koordination und Schnelligkeit unter Beweis zu stellen.

Es gibt eine Vielzahl von Disziplinen, in denen die  Leistungsanforderungen in der jeweiligen Kategorie zu erbringen sind. Schnelligkeit und Ausdauer z.B. beim Radfahren, Laufen oder Schwimmen. Bei Koordination und Kraft sind es so viele verschiedene Möglichkeiten, je nach Altersgruppe, dass jeder seine bevorzugte Disziplin finden und darin glänzen kann.

Der Lohn sind eine Urkunde und das Deutsche Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze.

 

2017 stellten sich beinahe 5mal mehr Jugendliche erfolgreich den Prüfungen. Im Vorjahr waren es gerade mal 6 und diesmal 29 erfolgreiche Kinder und Jugendliche, die 14 x mit Gold, 10 x mit Silber und 5 x mit Bronze glänzten. Davon waren 21 erstmals dabei und 8 schon mehrmals.

Auch bei den Erwachsenen waren deutlich mehr Sportler mit dabei: statt 25 im Vorjahr 37 in 2017. 12 traten das erste Mal an und 25 zum wiederholten Mal. Es gab 27 x Gold und 10 x Silber.

 

In ihrer Einführungsrede würdigte Beate Kammel, unser Vorstandsmitglied war auch  eine „Ersttäterin“, die absoluten Spitzenreiter unter den Teilnehmern: mit 20mal für Josef Lutz, 23mal für Renate Mehldau, 26mal für Anneliese Kirchmann, Gruber Richard mit 29mal, Manfred Stiening mit 36mal, Hedwig Stiening mit 38mal und die beiden Topsportler Dieter Mehl und Friedrich Klose mit jeweils 47 Teilnahmen.

 

Der TSV Vaterstetten hatte sich 2017 zum Ziel gesetzt, dem Sportabzeichen wieder ein wenig Schwung zu verleihen. Dazu wurden zwei Aktionen gestartet:

Am Anfang stand der „Aktionstag Sportabzeichen“ im Mai. Einen ganzen Samstag lang konnte man sich informieren, üben und auch gleich die Prüfung in den einzelnen Disziplinen ablegen. Eine ganze Reihe von Sportlern und ganze Familien nutzten diese Gelegenheit. Auch Beate Kammel und ihre Vorstandskollegin Karin Stammel haben bei dieser Gelegenheit ihr erstes Sportabzeichen erworben.

 

Und um die Kinder anzusprechen, wurde ein „Tag Sportabzeichen“ ins Ferienprogramm der Nachbarschaftshilfe eingebaut, der ebenfalls regen Zuspruch gefunden hat. Immerhin 14 Kinder haben auf Anhieb erfolgreich ihre Prüfungen abgelegt.

Darauf wollen wir in diesem Jahr aufbauen. Deshalb ist am 12. Mai 2018 wieder ein Aktionstag für alle in der TSV-Halle geplant und im Rahmen einer Sportwoche im Ferienprogramm bietet sich auch für die Kinder wieder die Möglichkeit das Sportabzeichen zu erwerben.

 

Diese Aktionen, wie auch die Trainings und alle Abnahmen im Verlauf des Jahres, werden von vielen Helfern im ehrenamtlichen Einsatz überhaupt erst ermöglicht. Deshalb danken wir allen, die sich zum größten Teil schon seit vielen Jahren in diesem Thema als Trainer und Prüfer engagieren, sehr herzlich für ihren Einsatz.  Das sind allen voran Manfred und Hedwig Stiening, Renate Mehldau, Martin Fischer, Manfred Klemm, Albert Süß und Heidi Brozowski. Tatkräfige Unterstützung leisten außerdem Christian Töpfer, Karin Stammel und Willi Gillmeister, die immer wieder dafür sorgen, dass das Thema Sportabzeichen in der Presse und in den Medien erscheint. Vergessen wir nicht Eberhard Littwin als Sportabzeichen-Obmann im Kreis Ebersberg und die vielen Helfer bei den Abnahmen.

 

Das Training für das Sportabzeichen 2018 hat schon wieder begonnen; alle Termine und Informationen sind über die TSV-Homepage abrufbar unter www.tsv-vaterstetten.de.