TSV Vaterstetten e.V. - Leichtathletik
Leichtathletik für Wettkämpfer, Leistungssportler und Freitzeitathleten

Vaterstettener Trainer bei Eurosport

Mike Krispin als Kommentator während der Leichtathletik-WM

01.09.2018 | von Christian Töpfer


Thumb stephan seeck und mike krispin Bereit für das große Speerwurffinale der Frauen: das Kommentatoren-Duo Stephan Seeck (l.) und Mike Krispin, Jugendtrainer vom TSV Vaterstetten.

Die Leichtathletik-EM in Berlin mit ihren packenden Wettkämpfen und der großartigen Stimmung im Olympiastadion war ein sportliches Highlight in diesem Jahr. Mit dabei waren auch Leichtathleten des TSV Vaterstetten – als Zuschauer im Stadion und als Kommentator für das Online-Angebot von Eurosport.

Der TV-Sender Eurosport hatte sich für die Leichtathletik-EM vom 6. bis 12. August nicht nur die Rechte an der allgemeinen Übertragung der Veranstaltung, sondern auch für die Finals in den technischen Disziplinen mit den jeweils besten zwölf Athleten gesichert. Diese Übertragungen konnten in einem separaten Stream im Eurosport-Player angesehen werden. Hierfür wurden zusätzliche Kommentatoren benötigt.

Über den Bayerischen Leichtathletikverband (BLV) gelangte eine Anfrage auch an unseren Trainer Mike Krispin, der seit fast 20 Jahren nicht nur als Übungsleiter tätig ist, sondern auch als Stadionsprecher zahlreiche Veranstaltungen im Freistaat moderiert hat. Keine Frage, dass er bei diesem Projekt mit dabei sein würde. Zusammen mit dem Speerwurf-Coach Stephan Seeck von der LG Stadtwerke München durfte er das Speerwurf-Finale der Frauen am 10. August wortgewandt begleiten.

Aus einem kleinen Studio in Unterföhring wurde dabei jeder Wurf kommentiert, technisch analysiert und mit den Erwartungen verglichen. Dafür hatte sich Mike gut vorbereitet, indem er Bestenlisten sowie Wettkampfergebnisse vorab studiert und die wichtigsten Daten zu den Finalistinnen zusammengetragen hatte. Natürlich wurde auch mit der deutschen Starterin Christin Hussong mitgefiebert und am Ende ihre Goldmedaille gebührend gefeiert. 

Nach knapp zwei Stunden Übertagung war es auch schon wieder vorbei. Das Fazit von Mike: „Es hat einen riesigen Spaß gemacht und es war eine tolle Erfahrung.“  Vielleicht gibt es ja für den Jugendtrainer vom TSV Vaterstetten eine Fortsetzung bei der nächsten Leichtathletikgroßveranstaltung.