TSV Vaterstetten e.V. - Leichtathletik
Leichtathletik für Wettkämpfer, Leistungssportler und Freitzeitathleten

Aufs Podest mit dem letzten Lauf

TSV-Leichtathleten beim Sprintcup in Fürth

09.12.2019 | von Christian Töpfer


Thumb eddie reddemann 7 12 2019 f%c3%bcrth Letztmalig im Vaterstettener Trikot: Eddie Reddemann (r.) bewies in Fürth seine Sprintqualitäten. Neben ihm Fabian Olbert.

Der Sprintcup in Fürth ist zu Beginn der Hallensaison für alle Läufer ein erster Formtest. Für die beiden Teilnehmer aus Vaterstetten war es aber auch ein Abschied.

Am 7.12.2019 trafen sich zahlreiche Sprinter und Sprinterinnen in der Fürther-Leichtathletikhalle zu einer Standortbestimmung der jungen Wintersaison. Neben der in der Halle üblichen Strecke über 60 m gab es auch Läufe über ungewöhnliche Distanzen: über 150 m und über 30 m „fliegend“. Die drei erzielten Zeiten wurden jeweils zusammengezählt, woraus sich eine Gesamtzeit ergab.

Eddie Reddemann vom TSV Vaterstetten konnte in Fürth überzeugen. Mit einer Gesamtzeit von 26,95 Sek. (2,89/7,07/16,95) schaffte er es in der Gesamtwertung aller männlichen Teilnehmer auf Rang 3 – obwohl er noch in der U18 startberechtigt ist. „Das war ein erfolgreicher Wettkampftag für mich“, berichtet er. „Vor allem die 30 m, da war ich zweitbester aller männlichen Teilnehmer.“ Über diese Distanz musste er sich nur Fabian Olbert von der LG Stadtwerke München geschlagen geben, der auch die Gesamtwertung gewann – Olbert ist amtierender Deutscher Meister über 100 m in der U18.

Der Wettkampf in Fürth war für Eddie der letzte Auftritt im grünen Vaterstettener Trikot. Wie schon länger feststeht, wird er unseren Verein verlassen und ab 2020 für die LG Stadtwerke München laufen. Somit ist er künftig Trainingspartner und potenzieller Staffelkamerad von Olbert.

Mit Eddie verlässt auch Lorenz Hamburger den TSVV und wechselt zur LG Stadtwerke München. Er ist noch ein Jahr jünger als Eddie und somit in der M16 startberechtigt. Bei seiner Abschiedsvorstellung in Fürth im TSVV-Trikot kam er mit insgesamt 28,86 Sek. (3,15/7,55/18,16) auf den 38. Rang aller männlichen Teilnehmer.

Die Leichtathletikabteilung vom TSV Vaterstetten wünscht Eddie und Lorenz alles Gute bei ihrem neuen Verein!

--> zu den kompletten Ergebnissen