Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
TSV Vaterstetten e.V. - Leichtathletik
Leichtathletik für Wettkämpfer, Leistungssportler und Freitzeitathleten

Gute Ergebnisse auf breiter Basis

TSV-Jugendliche beim Saisonausklang in der Halle

14.03.2019 | von Stefanie Roth


Thumb k%c3%b6rlin ober a wedlich e ober m m%c3%bcnchen 10 3 2019 Caja Körlin, Annika Ober, Emma Wedlich und Maren Ober beim Werner-von-Linde-Sportfest am 10.3.2019 in München (Foto: Stefanie Roth)

Zum Abschluss der Hallensaison sind die Jugendlichen vom TSV Vaterstetten wie jedes Jahr beim Werner-von-Linde-Gedächtnissportfest in München am Start gewesen. Es gab zum Teil sehr erfreuliche Ergebnisse.

Zahlreiche Nachwuchsleichtathleten aus Südtirol haben dem letzten Hallenwettkampf in diesem Jahr am 10. März den Stempel aufgedrückt. Mitten im Geschehen auch 19 Sportler vom TSV Vaterstetten – 13 aus der Altersklasse der U16, 5 aus der U18 und eine aus der Damen-Aktiv-Klasse.

Besonders hervorzuheben waren dabei folgende Leistungen:

Benedikt Goerl, der in der Altersklasse M15 alle drei Podestplätze erreichte: Er wurde Erster über 60 Hürden mit 9,10 Sek., Zweiter im Hochsprung mit 1,65 m und Dritter über 60 m mit 7,63 Sek.

Annika Ober, die in der W15 ihren Vorlauf über 60 m in 8,47 Sek, gewann und über 60 m Hürden mit 10,06 Sek. in einem 25er-Feld Rang 8 erlief.

Die weibliche U16-Staffel über 4x100 m: In einem starken Feld kam sie in der Besetzung Maren Ober, Emma Wedlich, Annika Ober und Caja Körlin auf einen 3. Platz von 13 Mannschaften mit 54,63 Sek.

Die männliche U16-Staffel über 4x100 m: Mit 52,57 Sek. kam sie in der Besetzung Benedikt Goerl, Jonas Schmeißer, Julius Jung und Michael Roth auf den 5. Rang von acht Teams, wobei Michael zum ersten Mal überhaupt Staffel lief.

Finn Pelzer, der in der U18 über 60m Hürden den 5. Platz mit 9,35 Sek. erreichte.

Carina Huber, die in der U18 über 60m auf den 6. Platz mit 8,28 Sek. kam.

Die weibliche U18-Staffel über 4x200 m: Nach 1:56,63 Min. reichte es für Carina Huber, Helene Wetzel, Ella Kalkbrenner und Paula Opitz zu Rang 6.

--> zu den kompletten Ergebnissen