TSV Vaterstetten e.V. - Leichtathletik
Leichtathletik für Wettkämpfer, Leistungssportler und Freitzeitathleten

Liste der Vereinsrekorde ist aktualisiert

Neue Bestleistungen in der Hallensaison 2019/20

23.04.2020 | von Christian Töpfer


Auch in der Wintersaison 2019/20 haben die Leichtathleten des TSV Vaterstetten wieder einige neue Vereinsrekorde aufgestellt – auch wenn die letzten Halle-Sportfeste im März nicht mehr ausgetragen werden konnten.

Für die Aktualisierung der Vereinsrekorde gebührt erneut ein großer Dank an Guido Müller. In mühevoller Kleinarbeit hat er die Leistungen der Leichtathleten vom TSV Vaterstetten in der Wintersaison 2019/20 mit den bestehenden Vereinsrekorden verglichen und die neuen Rekorde in die Übersicht (--> klick) eingetragen.

Hätten die letzten Wettkämpfe im März nicht wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden müssen, wären es bestimmt noch ein paar mehr neue Vereinsrekorde geworden. So blieb es bei drei neuen Bestleistungen der weiblichen Leichtathletinnen und acht neuen Bestleistungen der männlichen Leichtathleten:

Leandia Lumengo (W10), Standweitsprung: 1,93 m
Johanna Schönbrunner (W15), Weitsprung: 5,09 m und Vierkampf: 2.051 Pkt.
Felix Frank (M10), Standweitsprung: 2,01 m
Julius Wendel (M12), 30 m Hürden: 6,48 Sek.
Julius Wendel (M12), Fünfer-Sprung: 10,85 m
Eddie Reddemann (U18), 60 m: 7,07 Sek.
Niklas Böhm (U18), Dreisprung: 13,08 m
Dirk Schönmetzler (M45), 60 m Hürden: 9,27 Sek.
Albert Süß (M65), Hochsprung: 1,31 m
Ljubomir Koncar-Djurdievic (M80), Kugelstoß: 7,43 m

Guido hat die Namen, die Leistungen sowie das Datum und der Ort, an dem sie aufgestellt wurden, in die Tabellen eingetragen. Wie immer bittet er darum, ihn auf eventuelle Fehler in diesen Listen hinzuweisen, um sie möglichst rasch korrigieren zu können. Kontakt: g.m.muc(at)t-online.de, Tel.: 089 4301811.