Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
TSV Vaterstetten e.V. - Leichtathletik
Leichtathletik für Wettkämpfer, Leistungssportler und Freitzeitathleten

Diskus und Speer fliegen zu neuen Vereinsrekorden

TSV-Athleten bei Bayerischer Meisterschaft

31.07.2016 | von Christian Töpfer


Thumb claudia rett siegerehrung von michaela rett Komplette Siegerehrung: Claudia Rett (3.v.l.) kam im Diskuswurf der U18 auf den sechsten Rang. (Foto: Michaela Rett)

Mit drei Athleten vom TSV Vaterstetten in den Wurfdisziplinen fanden die Bayerischen Meisterschaften der Aktiven und Jugend am 16. und 17. Juli in Erding statt. Die erzielten Leistungen konnten sich sehen lassen.

Thumb claudia rett von michaela rett Den richtigen Dreh im dritten Versuch gefunden: 28,85 Meter bedeuteten für Claudia Rett einen neuen Vereinsrekord. (Foto: Michaela Rett)

Den Anfang machte Claudia Rett im Diskuswurf. Nachdem es in den Wochen vorher nicht mehr ganz so rund lief, waren auch die ersten beiden Durchgänge durchwachsen. Es drohte das Aus bereits im Vorkampf. Doch dann fand die Zornedingerin im dritten Durchgang den richtigen Dreh und schleuderte die ein Kilogramm schwere Scheibe auf 28,85 Meter. Das bedeutet einen neuen persönliche Bestleistung und Vereinsrekord. Damit sicherte sie sich drei weitere Versuche und belegte am Ende den guten sechsten Platz in der Altersklasse U18.

In der Altersklasse U20 ging Tamara Koncar an den Start. In ihrem ersten Jahr zurück im Trikot des TSV Vaterstetten konnte sie erneut einen neuen Vereinsrekord aufstellen. Im fünften Durchgang flog der 600 Gramm Speer auf 37,71 Meter. Damit belegte sie den fünften Rang.

Als dritter im Bunde trat ihr Bruder Emanuel Koncar an, ebenfalls im Speerwurf. Im Feld der Männer belegte er mit soliden 52,33 Meter den achten Rang.
(Textvorlage: Mike Krispin)

--> zu den kompletten Ergebnissen