Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
TSV Vaterstetten e.V. - Leichtathletik
Leichtathletik für Wettkämpfer, Leistungssportler und Freitzeitathleten

Coole Ergebnisse in der Hitze

Vaterstettener Werfer bei der Bayerischen Seniorenmeisterschaft

02.07.2019 | von Christian Töpfer


Thumb martina hornung siegerehrung schweinfurt 29 6 2019 Freude über Rang 1 im Speerwurf: Martina Hornung bestätigte ihre gute Form und ließ der Konkurrenz keine Chance. (Foto: Klaus Volkheimer)

Die bayerischen Titelkämpfe für die Senioren waren in diesem Jahr zweigeteilt: Während die Läufer und Springer im Mai ihre Meister in Herzogenaurach gefunden hatten, trafen sich die besten Werfer am 29. Juni in Schweinfurt. Mit dabei auch zwei Sportler vom TSV Vaterstetten.


Thumb martina hornung diskuswurf schweinfurt 29 6 2019 Sechs Zentimeter fehlten zum Sieg: Im Diskuswurf verpasste Martina Hornung den zweiten Titel nur ganz knapp. (Foto: Klaus Volkheimer)

Bei hochsommerlichen 35 Grad im Schatten waren die beiden Vaterstettener Werfer, die den Weg nach Schweinfurt zu Teil 2 der diesjährigen Bayerischen Meisterschaften der Senioren gefunden hatten, froh um die Wahl ihrer Disziplinen. Schließlich waren keine schweißtreibenden Läufe und Sprünge zu absolvieren. Nach kurzen Wurfeinlagen bot das wunderschön mit Lindenbäumen umsäumte Schweinfurter Stadium genug Schattenplätze zum Abkühlen, so dass einigen coolen Leistungen nichts mehr im Wege stand.

Und diese konnten die beiden Athleten auch liefern. Allen voran Martina Hornung, die in der Altersklasse W50 in allen drei gemeldeten Disziplinen auf das Stockerl kam. 8,56 m beim Kugelstoßen und 23,15 m beim Diskuswerfen reichten jeweils für den 2. Platz. Diese Weiten waren jeweils persönliche Bestleistungen – ärgerlich nur, dass beim Diskuswurf gerade mal sechs Zentimeter zum Sieg fehlten. In ihrer Paradedisziplin, dem Speerwerfen, gelangen ihr zwei Würfe über 27 Meter, so dass der letztjährige einmalige Wurf über diese Marke also doch kein „Ausrutscher“ war. Die in Schweinfurt erzielten 27,45 m reichten locker für den ersten Platz und den Titel der Bayerischen Seniorenmeisterin – die Konkurrenz wurde um fast vier Meter distanziert.

Der andere Vertreter des TSVV, Ljubomir Koncar-Djurdievic, kam in der sehr gut besetzten Altersklasse M80 im Kugelstoß auf Platz 7 und im Speerwurf auf Platz 6.

--> zu den kompletten Ergebnissen